ACHTUNG

Das Gesundheitsamt Neustadt a. d. Aisch – Bad Windsheim hat heute, am 16.07.2021, eine Abkochanordnung für einige Gemeinden die durch die Fernwasserversorgung Franken versorgt werden erlassen.

Betroffen sind aus dem Gemeindegebiet des Marktes Ipsheim die Ortsteile Ipsheim, Kaubenheim, Oberndorf, Weimersheim und Mailheim.

Informationen werden auf der Homepage der Fernwasserversorgung bereitgestellt.
www.fernwasser-franken.de

Soforthilfe für Hochwasserschäden

Finanzhilfeaktion des Freistaats Bayern - für Privatpersonen

Information des Landratsamtes:
Der Freistaat Bayern hat nun die Finanzhilfeaktion gestartet. Nachdem in unserem Landkreis der Abschluss einer Elementarversicherung möglich ist, können lediglich die folgenden Soforthilfebeträge bewilligt werden:

-für Hausrat 2.500 Euro
-für die Beseitigung von Ölschäden 5.000 Euro (nur für die Eigentümer der Gebäude)

Die Antragsformulare und Richtlinien dafür finden Sie unten stehend. Anträge sind spätestens bis zum 30. September 2021 einzureichen, später eingehende Anträge können grundsätzlich keine Berücksichtigung mehr finden.

Sollten existenzgefährdende Schäden eingetreten sein besteht die Möglichkeit, aus dem Härtefonds Finanzmittel zu erhalten. Hier ist der Antrag aber weitreichender und es müssen entsprechende Kostenvoranschläge dazu vorgelegt werden. Außerdem werden dann unter anderem die Einkommens- und Vermögensverhältnisse überprüft.

Bitte senden Sie Ihre Anträge per Post an die Kreisfinanzverwaltung (Adresse ist in den Formularen bereits eingedruckt), per Fax an 09161 92-1060 oder an die E-Mail-Adresse kreisfinanzverwaltung@kreis-nea.de (Unterschrift jeweils nicht vergessen!).

Weitere Auskünfte geben Ihnen die Mitarbeiter der Finanzverwaltung des Landkreises, Herr Schneider Tel. 09161 92-1201 oder Herr Betz, Tel. 09161 92-1202.

Finanzhilfen (Härtefallfonds) - für Unternehmen

Für betroffene Unternehmen ist bezüglich des Härtefallfonds ein Ansprechpartner an der Regierung von Mittelfranken zuständig:

Regierung von Mittelfranken
Herr Martin Mayerhöffer
Zuständig für die HärtefallRL
Promenade 27
91522 Ansbach
Tel. 0981 53-1321
E-Mail: martin.mayerhoeffer@reg-mfr.bayern.de

STELLENAUSSCHREIBUNG

Der Markt Ipsheim sucht ab sofort eine/n Sachbearbeiter/in (w/m/d) in Vollzeitbeschäftigung (39 Std./Wo.)

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 26.07.2021 an den Markt Ipsheim, Marktplatz 2, 91472 Ipsheim. Selbstverständlich können Sie sich auch per E-Mail unter der Adresse info@ipsheim.de bewerben, bitte senden Sie Ihre Bewerbung als PDF-Datei.

Die komplette Stellenausschreibung können Sie der folgenden PDF-Datei entnehmen. Für weitere Informationen steht Ihnen der Geschäftsleiter Hr. Sebastian Breideband (Tel. 09846 9797-23, E-Mail: breideband@ipsheim.de) gerne zur Verfügung.

Publikumsverkehr im Rathaus

B Ü R G E R I N F O R M A T I O N
Zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger und um eine weitere Verbreitung des Coronavirus zu verhindern bzw. einzudämmen, müssen weiterhin die Hygieneregeln beachtet werden.

Die wichtigste Maßnahme zur Eindämmung des Coronavirus ist die Vermeidung von Sozialkontakten. Wir appellieren daher an die Bevölkerung, die Besuche im Rathaus abzusehen. Zu den gewöhnlichen Öffnungszeiten besteht Zugang für notwendige Angelegenheiten, bitte beachten Sie, dass die Maskenpflicht im Rathaus weiterhin besteht.

Kontaktieren Sie uns zunächst telefonisch oder per E-Mail. Über unsere zentrale Rufnummer bzw. auch über die Direktdurchwahlen erreichen Sie uns während der gewöhnlichen Öffnungszeiten telefonisch. Sie können uns aber auch gerne eine Nachricht auf elektronischem Wege zukommen lassen.

Gerne stehen wir Ihnen für Ihr Anliegen persönlich zu unseren Öffnungszeiten zur Verfügung.

Telefon: 09846 9797-0 | E-Mail: info@ipsheim.de
Montag 08:00 - 12:00
Dienstag 08:00 - 12:00
Mittwoch 14:00 - 18:00
Donnerstag 08:00 - 12:00
Freitag 08:00 - 12:00